1. Home
  2. //
  3. Kongress
  4. //
  5. Abstracteinreichung

Abstract­einreichung

Alle Abstracts müssen , wenn möglich in deutscher, alternativ in englischer Sprache, bis 31. März 2023 eingereicht werden. Bitte beachten Sie, dass es keine Verlängerung der Deadline geben wird! Kasuistiken können sehr gerne für die elektronischen Postersitzung angemeldet werden.

Abstract-Einreichung von
15.12.2022 – 31.03.2023

Alle Abstracts werden anonymisiert vom wissenschaftlichen Komitee der Jahrestagung 2023 beurteilt.

Prof. Dr. Axel Larena-Avellaneda, Hamburg

PD Dr. Farzin Adili, Darmstadt

Prof. Dr. Bernhard Dorweiler, Köln

Prof. Dr. Dittmar Böckler, Heidelberg

Dr. Holger Diener, Buchholz

Dr. Hartmut Görtz, Lingen

Dr. Daphne Gray, Eschweiler

Dr. Julia Härtel, Vogtareuth

Prof. Dr. Irene Hinterseher, Neuruppin

Prof. Dr. Alexander Hyhlik-Dürr, Augsburg

Prof. Dr. Werner Lang, Erlangen

Dr. Elena Marchiori, Münster

Prof. Dr. Alexander Oberhuber, Münster

Dr. Jochen Peter, Wiesbaden

Prof. Dr. Karin Pfister, Regensburg

Prof. Dr. Christian Reeps, Dresden

Prof. Dr. Hubert Schelzig, Düsseldorf

PD Dr. Thomas Schmandra, Offenbach

Prof. Dr. Claus-Georg Schmedt, Schwäbisch Hall

PD Dr. Florian Simon, Düsseldorf

Prof. Dr. Markus Steinbauer, Regensburg

Prof. Dr. Tomislav Stojanovic, Wolfsburg

Prof. Dr. Martin Storck, Karlsruhe

PD Dr. Christian Uhl, Heidelberg

Dr. Frauke Verrel, Bonn

Prof. Dr. Barbara Weis-Müller, Mönchengladbach

Prof. Dr. Sabine Wipper, Innsbruck